Nun auch in groß

{{< figure src=“/images/gro_sz.png” class=“zentriert” >}}

Nachdem mein Urlaub nun vorbei ist, will ich es etwas verspätet auch vermelden: Der Rat für deutsche Rechtschreibung hat am 29. Juni 2017 eine Pressemitteilung veröffentlicht, aus der u.a. hervorgeht, dass ab sofort das Eszett nun auch als Großbuchstabe verwendet werden kann. Darüber, wie nötig das ist, kann gestritten werden.

Aber wenigstens die Tastschreiber sollten sich damit beschäftigen, denn sicher wird bei einer der nächsten Aufgabenstellungen für die Textbearbeitung/Textgestaltung irgendwo dieser Großbuchstabe auftauchen, und da ist es gut zu wissen, dass es ab Windows 8 möglich ist, mit der Eingabe von AltGr-Umschalt-ß dieses Zeichen hervorzuzaubern (jedenfalls dann, wenn die Schriftart dieses Zeichen beinhaltet, was jedoch bei einigen Standardschriftarten der Fall ist). Aber auch das SS ist als Alternative immer noch gleichberechtigt.

Wer wissen will, was der Rechtschreibrat sonst noch beschlossen hat, findet den gesamten Text der Mitteilung hier