Vereinsmeisterschaften 2022

Nun ist es schon drei Jahre her, dass wir unsere letzten Vereinsmeisterschaften durchgeführt haben. Die Gründe dafür sind hinlänglich bekannt. In diesem Jahr wollten wir aber wieder einmal allen die Möglichkeit geben, ihre Leistungen zu messen. Die Räume in der Volkshochschule waren bestellt, die Texte für die Wettbewerbe herausgesucht.

[Lies  mehr]

Pelikanschreiben 2022

Der Sommer war kalendarisch noch nicht vorbei, als wir uns wieder in aller Frühe trafen, um nordwärts zu den Pelikanen zu fahren, aber der Herbst hatte seine Vorboten in Form von Nebel und Regenschauern schon mal losgeschickt.

[Lies  mehr]

Vereinsausflug 2022 - Schlösserfahrt mit der Weißen Flotte

Der Altersdurchschnitt unserer Vereinsmitglieder ist zugegebenermaßen inzwischen ziemlich hoch, aber der Dampfer, mit dem wir in diesem Jahr in “See” stechen wollten, hatte doch noch ein paar Jahre mehr zu bieten. Fast auf den Tag genau vor 96 Jahren wurde die “Dresden” nach nur sechsmonatiger Bauzeit in Dienst gestellt und zieht seither - angetrieben von 300 Pferdestärken - mit nur wenigen Unterbrechungen ihre Runden elbauf und elbab; sogar bis Hamburg ist sie schon geschippert.

[Lies  mehr]

Zeitschriften in der SLUB

Am Wochenende ergab sich für mich nach längerer Pause mal wieder die Gelegenheit, die Stenografische Sammlung zu besuchen. Dort wollte ich schauen, ob nach der großen Virus-Pause wieder ein paar neue Ausgaben der einschlägigen Fachzeitschriften erschienen sind, die dort immer aufgereiht waren.

[Lies  mehr]

Bundespokalschreiben 2021

Aus Anlass unserer Wettschreiben lernt man immer wieder mal neue Orte kennen. Das war auch der Fall, als Apolda zum Austragungsort für das diesjährige Bundespokalschreiben gewählt wurde. Im Dreieck zwischen Weimar, Jena und Naumburg eigentlich zentral gelegen, hat es so ein kleines Städtchen trotzdem schwer, die Touristenströme auf sich zu lenken. Aber zu entdecken gibt es ja immer etwas. Außerdem wären wir für das erste zentrale Wettschreiben seit den Seniorenmeisterschaften 2019 wahrscheinlich auch in ein 100-Seelen-Dorf an der holländischen Grenze gefahren 😉

[Lies  mehr]

Trainingswochenende 2021

Als wir uns vor einem Jahr Anfang Oktober in Rittersgrün trafen, wussten wir noch nicht, dass zwei Wochen später die allumfassenden Corona-Maßnahmen auch das stenografische Vereinsleben wieder über Monate zum Erliegen bringen und Wettschreiben unmöglich machen würden.

[Lies  mehr]