Das Klappern der Schreibmaschinen

Heutzutage wird ja schnell auf Computertastaturen geschrieben. Es ist schon eine ganze Weile her, als statt des leisen Klackens, das nun nur noch zu hören ist, ein allgegenwärtiges Klappern von “richtigen” Schreibmaschinentastaturen die Büros und natürlich ebenso die Wettschreibhallen ausfüllte. Auch ein Fehler wurde nicht so leicht verziehen, wie das heute der Fall ist, vom anderen Schriftbild ganz zu schweigen.

Wer all das wieder einmal erleben möchte, ohne sich die Hände beim Einlegen eines neuen Farbbandes schmutzig zu machen, dem sei der Schreibmaschinensimulator empfohlen, der mir in dieser Woche in den Weiten des Internets begegnet ist.

Das kleine Programm ist ohne irgendwelche Installation direkt im Browser lauffähig, wobei eine Computertastatur Voraussetzung ist, also Smartphonewischer nicht mitschreiben dürfen. Um in den richtigen Genuss zu kommen, müssen natürlich auch die Lautsprecher angeschaltet sein.

Dann kann es losgehen. Sogar Korrekturpapier ist vorhanden, falls doch einmal ein Finger nicht den richtigen Weg gefunden hat, wobei ich die Möglichkeit des normalen Überschreibens noch schöner finde.

Viel Spaß!