21. Ostdeutsche Meisterschaften 2012 in Aue

Der Auer Stenografenverein war in diesem Jahr der Ausrichter der Ostdeutschen Meisterschaften. Dank der guten Verbindungen der Vorsitzenden, Anneliese Scherzer, zu den Honoratioren der Stadt konnten wir in diesem Jahr einmal im Rathaus um die Wette auf die Tasten hauen oder den Stift übers Papier gleiten lassen. Der Bürgermeister ließ es sich nicht nehmen, uns dafür alles Gute zu wünschen. Der Stenotext war nicht dazu geeignet, Bestleistungen aufzustellen. Aber letztlich trifft das dann alle und man muss ja versuchen, mit allen Unwägbarkeiten der deutschen Sprache klarzukommen. [Lies mehr]

20. Ostdeutsche Meisterschaften 2011 in Stralsund

Stralsund war der Austragungsort der 20. Ostdeutschen Verbandsmeisterschaften am 7. Mai. Deshalb haben wir uns am Freitag auf den weiten Weg gemacht, um die Besten zu bestimmen, Freunde wiederzutreffen und zu sehen, was sich in den letzten fünf Jahren in der UNESCO-Welterbe-Stadt alles getan hat. Das Wetter meinte es jedenfalls gut mit uns, auch wenn der Wind bei der Hafenrundfahrt wohl recht kühl gewesen sein soll. Beim abendlichen Zusammensein gab es Urkunden für alle. [Lies mehr]

19. Ostdeutsche Meisterschaften 2010 in Bad Schlema

Bad Schlema war in diesem Jahr Austragungsort der Ostdeutschen Meisterschaften.

Deshalb fuhren wir teils am 16., teils am 17. April mit lange nicht mehr erzielter Teilnehmerzahl ins Erzgebirge, um zu sehen, was wir erreichen können.

Anneliese Scherzer hatte wieder alle Honoratioren des Landkreises zusammengerufen, um uns die besten Wünsche auf den Weg zu geben. So moralisch gestärkt konnte nichts schiefgehen, als wir uns auf die Tasten und Stifte stürzten.

[Lies mehr]

18. Ostdeutsche Meisterschaften 2009 in Seifhennersdorf

In diesem Jahr hatte unser Verein die Ehre, die Meisterschaften des Ostdeutschen Stenografenverbandes auszurichten. Um den Schriftfreunden auch mal einen anderen schönen Teil Deutschlands näher zu bringen, hatten wir uns entschieden, die Meisterschaften am 4. April in Seifhennersdorf stattfinden zu lassen. Untergebracht waren fast alle im Kinder- und Erholungszentrum Querxenland. Dort hatten wir wirklich eine gute und auch preiswerte Unterkunft gefunden. Da wir die ganze Familienfreizeit belegt hatten, konnten wir schon Freitagabend zusammen sitzen und uns alle Neuigkeiten erzählen [Lies mehr]

17. Ostdeutsche Meisterschaften 2008 in Luckenwalde

Am 12. April startete eine kleine Mannschaft unseres Vereins bei den Ostdeutschen Verbandsmeisterschaften in Luckenwalde.

16. Ostdeutsche Meisterschaften 2007 in Berlin

Die Ostdeutschen Verbandsmeisterschaften sind ja der heimliche Jahreshöhepunkt bei den Wettbewerben. Wo, wenn nicht da, kann man eine Platzierung erreichen, die nicht unter “ferner liefen” ist und trotzdem etwas bedeutet? So ging’s am 14. April voll Hoffnung nach Berlin. Das Wetter versprach schön zu werden und so waren alle optimistisch, wenn auch die Aussichten auf einen Medaillenrang in diesem Jahr durch den Wechsel der Berliner Schreibfüchse zum Leipziger Verein vor allem für die Computerschreiberinnen ziemlich schlecht waren. [Lies mehr]

15. Ostdeutsche Meisterschaften 2006 in Stralsund

Am 6. Mai fanden die 15. Ostdeutschen Meisterschaften in Stralsund statt. Wir waren dieses Mal mit einer für unsere Verhältnisse großen Mannschaft am Start, und auch das Wetter versprach endlich mal, frühlingshaft zu werden. So waren wir voll Optimismus und wurden nicht enttäuscht. Wir sechs Schreiber holten DREI Mannschaftspokale und Regina Scharf wurde 1. in der Perfektion. Auch die Sonne meinte es gut mit uns, so dass wir uns gern an diese Tage im Norden erinnern werden. [Lies mehr]

14. Ostdeutsche Meisterschaften 2005 in Aue

Aue war der Austragungsort der 14. Verbandsmeisterschaften des Ostdeutschen Stenografenverbandes. Deshalb zog es uns alle ins Erzgebirge (Zum Glück lag kein Schnee mehr).

Wir waren jedenfalls nicht unzufrieden mit unseren Leistungen, gratulieren den Siegern, haben wieder etwas mehr von unserer sächsischen Heimat gesehen (auch von ganz oben aus 727 m Höhe!), sind gern bei der Siegerehrung eng zusammengerückt und danken den Organisatoren des Auer Stenografenvereins für ihre Mühe.

12. Ostdeutsche Meisterschaften 2003 in Luckenwalde

Die Meisterschaften des Ostdeutschen Stenografenverbandes wurden in diesem Jahr zum 12. Mal ausgetragen und von uns hatte sich wieder eine kleine Truppe auf den Weg nach Luckenwalde gemacht, um zu sehen, was den Tasten und Stiften für Höchstleistungen zu entlocken sein würden.

[Lies mehr]

11. Ostdeutsche Meisterschaften 2002 in Stralsund

Am 11. April 2002 trafen wir uns in Stralsund zu den 11. Ostdeutschen Verbandsmeisterschaften.

Mit den Ergebnissen (ein 1. und zwei 2. Plätze für Regina Scharf und ein 2. Platz für Ralf Butter) konnte unsere kleine Truppe recht zufrieden sein. Nur das Wetter hatten wir uns ein bisschen freundlicher gewünscht.