Pelikanschreiben 2017

Das Wettschreiben des Luckenwalder Stenovereins „Pelikan“ ist uns immer eine Reise wert. Doch was schreibt man nur jedes Mal? - Aber da hatte ich ja unlängst einen Austausch über Homepage und Lyrik …

[Lies mehr]

Pelikanschreiben 2016

Seit einem Vierteljahrhundert ist das letzte Augustwochenende der Termin, an dem der Luckenwalder Stenografenverein zum Pelikanschreiben einlädt, bei dem er seine Vereinsmeister ermittelt. Auch Gäste sind dort immer gern gesehen. 25 Mal war ich nicht dabei. Wir sind aber seit vielen Jahren regelmäßig vor Ort, zumal es immer interessante Ziele sind, an denen dann die Preise vergeben werden und meist Kaffee und Kuchen ausgeschenkt wird. Unter den vielen Gästen in diesem Jahr waren sogar zwei junge Schreiber aus Afghanistan, die nach erst sieben Monaten in Deutschland den erstaunlichen Mut aufbrachten, beim Computerschreiben teilzunehmen. [Lies mehr]

Pelikanschreiben 2015

Der letzte Sonnabend im August ist schon seit Jahren für das Pelikanschreiben des Luckenwalder Stenografenvereins reserviert. Wir setzen uns regelmäßig ins Auto, um die Schar der Teilnehmer etwas zu vergrößern. Dieses Mal waren wir zu sechst angereist. Wie immer gab es einen straffen Zeitplan, damit alle pünktlich zum Rahmenprogramm antreten können - und wie immer trifft es ein paar Leute, die nicht daran teilnehmen können, weil sie dafür sorgen, dass auch alles gewertet ist und die Urkunden ausgedruckt und unterschrieben sind, wofür ihnen unser Dank gilt. [Lies mehr]

Pelikanschreiben 2014

Die Vereinsmeisterschaften der Luckenwalder Pelikane sind uns immer eine Reise wert, denn nach dem langen Sommer geben diese uns die Gelegenheit zu testen, wie die Form noch ist. Am 30. August war’s wieder soweit. Im Oberstufenzentrum gab es die gewohnt guten Bedingungen. Schön war es auch, dass wieder ein paar neue Gesichter - zum Teil weit angereist - unter den Teilnehmern waren. Der Stenotext war recht gut, auch unsere Computerschreiber kamen ausfallfrei durch die Disziplinen. [Lies mehr]

Pelikanschreiben 2013

Wenn nach der Sommerpause die Stifte herausgeholt und die Tastaturen geputzt werden, kann man sicher sein, dass das Pelikanschreiben des Luckenwalder Stenografenvereins wieder ruft. Es fand in diesem Jahr eine Woche vor dem angestammten Termin statt - Entschuldigung, Rita! -, aber alle haben pünktlich den Weg ins Oberstufenzentrum gefunden. Der Stenotext war wirklich gut zu kürzen und auch die anderen haben die Tasten meist richtig getroffen. Da außerdem die Sonne schien, sind alle frohgemut am Nachmittag nach Jessen zum Obsthof “Zwicker” aufgebrochen, wo in diesem Jahr die Sieger geehrt und Kuchen verteilt wurde. [Lies mehr]

Pelikanschreiben 2012

Die Steno-Pelikane veranstalteten am 25. August ihre Vereinsmeisterschaften in Luckenwalde. Auch von uns waren fünf Schreiber mit von der Partie. Stenografisch war’s wieder etwas zu herausfordernd - keine Ahnung, was in diesem Jahr los ist ;-) Die Tastschreiber waren wohl zufriedener. Schön war wie immer das Rahmenprogramm, dieses Mal mit Besichtigung der Obermühle Gottsdorf, in der Technik aus den Anfängen des vorigen Jahrhunderts noch täglich ihren Dienst tut. Und zum versöhnlichen Abschluss gab’s traditionell für jeden ein Geschenk - dieses Mal einen farbenfrohen Übertopf. [Lies mehr]

Pelikanschreiben 2011

Am 27. August fuhren wir zu dritt nach Luckenwalde zum 20. Pelikanschreiben. Das ist ja immer das erste Wettschreiben nach dem Sommer, was man in diesem Jahr wörtlich nehmen konnte. Denn nachdem am Vortag noch über bei 30°C der Schweiß floss, waren es an diesem Sonnabend nur noch 15°C und das Wasser kam vom Himmel. Schade, denn so konnten wir den gepflegten Park am Schloss Wiepersdorf, das wir im wie immer schönen Rahmenprogramm besuchten, nicht durchstreifen. [Lies mehr]

Pelikanschreiben 2010

Am 28. August fuhren wir mit kleiner Mannschaft nach Luckenwalde zum diesjährigen Pelikanschreiben und waren bei der Heimfahrt im Regen mit den Ergebnissen recht zufrieden.

Pelikanschreiben 2007

Zum Pelikanschreiben nach Luckenwalde fuhren wir am 25. August mit recht großer Besetzung. Es war auch wieder - bis auf mein Stenoergebnis - ein schöner Tag, der nach den Wettschreiben in Wittenberg endete, wo wir uns die Stadt ansahen, eine interessante Führung durch die Hundertwasserschule erlebten und zum Schluss noch gemütlich beisammen saßen.

Pelikanschreiben 2005

Zum Pelikanschreiben nach Luckenwalde zog es am 27. August wieder eine kleine Schar Unentwegter.