Weihnachtsfeier 2007

Das Ballhaus Watzke war unser Ziel am 30. Nov. Wir wollten aber nicht das Tanzbein schwingen, sondern uns - so schnell ist das Jahr wieder rum - zur Vereinsweihnachtsfeier treffen.

Dabei wurden traditionsgemäß die Vereinsmeister verkündet, wobei sich die Überraschung in Grenzen hielt ;-) Es war wieder ein gemütlicher Abend.

Operettenbesuch

“Boccacio” in der Staatsoperette - das stand am 25. Nov. dick angestrichen im Kalender vieler Vereinsmitglieder. Es wurde wieder ein schöner Nachmittag in dem Haus in Leuben, dessen Zukunft zurzeit in den Sternen steht.

Vereinsausflug 2007 nach Nochten und Bad Muskau

In diesem Jahr reisten wir am 15. September nostalgisch mit einem Bus, der schon 40 Jahre und geschätzte 1,6 Millionen km (also rund 40 mal um die Erde!) auf den Straßen der Welt unterwegs war. Für uns war das ein besonderes Erlebnis, konnten wir doch schon mit vielen Vorgängern vergleichen, die uns auf unseren Ausflügen sicher ans Ziel gebracht hatten. In diesem Jahr standen zuerst alte Steine auf dem Plan. [Lies mehr]

Trainingswochenende 2007 in Dresden

Das alljährliche Stenotrainingswochenende “durfte” ich in diesem Jahr in Dresden organisieren. Viele waren der Einladung gefolgt, wenn auch der Schulanfang ein paar Schreiberlinge abhielt. Wir hatten uns das Jugendgästehaus in der Maternistraße als Übernachtungs- und Trainingsstätte ausgesucht und hatten dort auch gute Bedingungen. Am Freitag, dem 31.8., trafen sich die schon Angereisten zur ersten Begrüßung in der gemütlichen Gaststätte “Stroganow”; die wir an diesem Wochenende noch mehrmals besuchen sollten ;-) Ein paar von uns hatte die Sondersitzung zur Sachsen LB bis in die Abendstunden beschäftigt, so dass wir erst später zur gemütlichen Runde hinzustoßen konnten. [Lies mehr]

Pelikanschreiben 2007

Zum Pelikanschreiben nach Luckenwalde fuhren wir am 25. August mit recht großer Besetzung. Es war auch wieder - bis auf mein Stenoergebnis - ein schöner Tag, der nach den Wettschreiben in Wittenberg endete, wo wir uns die Stadt ansahen, eine interessante Führung durch die Hundertwasserschule erlebten und zum Schluss noch gemütlich beisammen saßen.

Interstenokongress 2007

Der Interstenokongress in Prag fand nun leider doch ohne die Teilnahme von Mitgliedern unseres Vereins statt. Aber immerhin hat der Ostdeutsche Verband mit Dr. Joachim Eichler einen Vizeweltmeister in seinen Reihen. Dazu unseren herzlichen Glückwunsch!

200. Geburtstag Wigards

Die Würdigung des 200. Geburtstags unseres Namenspatrons war es, die die Mitglieder unseres Vereins am 9. Juni 2007 in die Stenografische Sammlung in der SLUB führte. Deren Leiterin, Vereinsmitglied Frau Hänsel, brachte uns sein Leben anhand von Sachzeugen seines Wirkens näher.

Vielen Dank für diese interessanten Stunden.

16. Ostdeutsche Meisterschaften 2007 in Berlin

Die Ostdeutschen Verbandsmeisterschaften sind ja der heimliche Jahreshöhepunkt bei den Wettbewerben. Wo, wenn nicht da, kann man eine Platzierung erreichen, die nicht unter “ferner liefen” ist und trotzdem etwas bedeutet? So ging’s am 14. April voll Hoffnung nach Berlin. Das Wetter versprach schön zu werden und so waren alle optimistisch, wenn auch die Aussichten auf einen Medaillenrang in diesem Jahr durch den Wechsel der Berliner Schreibfüchse zum Leipziger Verein vor allem für die Computerschreiberinnen ziemlich schlecht waren. [Lies mehr]

Leipzig Open 2007

Leipzig Open ist jedes Jahr ein fester Termin in meinem Kalender.

So fuhr ich am 31. März mit guten Vorsätzen und Frau Hennig in die Pleißestadt, um zum Jahresauftaktschreiben zu erfahren, wie die Form so ist. Das Ergebnis dieses Tests war verheerend. Ich hatte meine schlechteste Leistung (von ein paar Totalausfällen mal abgesehen) seit 25 Jahren.

Aber ansonsten war es ein schöner Tag, und Leipzig ist immer eine Reise wert.

Vereinsversammlung 2007

Am 17. Februar begannen wir das Jahr, in dem sich der Geburtstag unseres Namenspatrons zum 200. Male jährt, mit unserer Mitgliederversammlung im Restaurant “Kolibri”. Besonders freuten wir uns, dass Gregor Keller, Ehrenpräsident der Intersteno und langjähriges Mitglied unseres Vereins, endlich einmal an unserem Treffen teilnehmen konnte. So durfte er gleich bei der Ehrung einiger Vereinsmitglieder mit goldenen und silbernen Leistungsabzeichen mitwirken, und er fand auch lobende Worte über unsere Vereinsarbeit. [Lies mehr]