Trainingswochenende 2018

Ein Jahr geht schnell vorbei. Das merkt man nicht nur zu Silvester, sondern auch dann, wenn alle wieder nach Rittersgrün kommen, um ihre Stifte hervorzukramen - bei einigen wohl auch, sie zu entstauben - , um beim Trainingswochenende zu zeigen, dass keiner das Stenografieren verlernt hat.

[Lies mehr]

Trainingswochenende 2017

Zum 7. Mal trafen wir uns vom 15. bis 17. September im Landhotel in Rittersgrün zum Trainingswochenende. Die Wetteraussichten waren nicht so toll, aber unserer Vorfreude tat das keinen Abbruch.

[Lies mehr]

Trainingswochenende 2016

Zum Stenotrainingswochenende in Rittersgrün am 2. Septemberwochenende hatten wir in diesem Jahr herrliches Wetter. Aber bevor es am Sonnabendnachmittag nach Oberwiesenthal ging, wurde natürlich wieder eifrig trainiert. Wir hatten zwar keine Rekordbeteiligung, aber dafür motivierte Teilnehmer und wie immer unseren Spaß beim Rätseln, was die Krakel da auf dem Papier wohl heißen könnten, während die anderen dann immer gleich reinrufen, was da steht, um dann, wenn sie selbst dran sind, genauso erstaunt aufs Papier zu schauen - Ausnahmen bestätigen natürlich diese Regel ;-) [Lies mehr]

Trainingswochenende 2015

Da der erste Text an unserem jährlichen Trainingswochenende am 3.Oktober diktiert wurde, hatte ich die Thematik entsprechend gewählt und ließ alle etwas über das Ende des Rates für Gegenseitseitige Wirtschaftshilfe schreiben, damit die alten Kürzungen auch mal wieder aus den hinteren Ecken des Gehirns hervorgeholt werden konnten. Das ging noch ganz gut, und später sind wir natürlich auch etwas aktueller geworden. Das Wetter zeigte sich in Rittersgrün von seiner besten Seite und präsentierte uns einen goldenen Herbst. [Lies mehr]

Trainingswochenende 2014

Vom 12. bis 14. September war das kleine Rittersgrün wieder der Ort mit der höchsten Stenografendichte je Einwohner, denn unser alljährliches Trainingswochenende hatte eine Vielzahl Kürzungsfreunde ins Erzgebirge gelockt. Wie immer wurde eifrig geübt, über Kürzungsmöglichkeiten gefachsimpelt und alle Neuigkeiten mit denen ausgetauscht, die man nur einmal im Jahr trifft. Wenn auch das Wetter alles andere als schön war, hat uns das nicht davon abgehalten, den Fichtelberg - mit 1214 m der höchste Berg Sachsens und ehmals der gesamten DDR - zu besuchen. [Lies mehr]

Trainingswochenende 2013

Das jährliche Kurzschrifttraining, hervorgegangen aus den Trainingslagern der Stenonationalmannschaft der DDR und inzwischen auch von anderen Stenobegeisterten gern besucht, stand im Vorfeld unter keinem guten Stern, da sowohl unser langjähriger “Diktator” Horst Wippich als auch dessen über die Jahre bewährte “Aushilfe” Manfred Kehrer in diesem Jahr aus gesundheitlichen Gründen ihre Teilnahme schweren Herzens absagen mussten. Da sich ansonsten aber 21 Schriftfreunde auf den Weg ins Landhotel nach Rittersgrün gemacht hatten, war klar, das wir auch dieses Mal wieder fleißig trainieren wollten und die Diktate eben selbst übernehmen mussten. [Lies mehr]

Trainingswochenende 2012

Vom 31. August bis zum 2. September trafen sich wieder die Stenografiebegeisterten zum Trainingswochenende in Rittersgrün, zwei Neulinge durften wir auch in der Runde begrüßen. Alles war von Anita und Anneliese bestens organisiert. Der erste Programmpunkt war am Freitag eine Kremserfahrt durch den Ort. Unter der bewährten Leitung von Horst Wippich jagten wir am nächsten Tag wieder übers Papier und versuchten - mehr oder weniger erfolgreich - das Ganze dann zu lesen. [Lies mehr]

Trainingswochenende 2011

Das Wochenende vom 2. bis 4. September führte mich nach Rittersgrün, wo Annelies unterstützt von Anita das diesjährige Stenotrainingswochenende organisiert hatte. Die Sonne strahlte, das Landhotel war sehr gemütlich, und so konnten wir wieder voll Tatendrang zu den Stiften greifen, während uns Horst in bewährter Weise übers Papier jagte. Am Sonnabendnachmittag besuchten wir das Pumpspeicherwerk Markersbach, so dass auch meine energiewirtschaftliche Seite dieses Mal bestens bedient wurde. So war es wieder ein ereignisreiches Wochenende. [Lies mehr]

Trainingswochenende 2009 in Erfurt

Vom 4.-6. Sep. war wieder das alljährliche Stenotrainingswochenende, dieses Mal organisiert von Anita. Erfurt hatten viele von uns seit Jahren nicht besucht und so war - neben dem intensiven Bemühen, möglichst schnell zu schreiben und das auch wieder zu lesen - der abendliche Spaziergang mit dem Nachtwächter durch die schöne Innenstadt sicher der Höhepunkt. Schön, dass wir uns alle mal wieder gesehen haben. Wir freuen uns aufs nächste Jahr, dann in der deutschen Hauptstadt. [Lies mehr]

Trainingswochenende 2008 in Bad Schlema

Zum 15. Mal fand vom 5.-7. Sept. unser jährliches nach der Wende als Ersatz für frühere Nationalsmannschaftslehrgänge ins Leben gerufene Trainingswochenende statt. Dieses Mal hat Anneliese alles für uns bestens in Bad Schlema organisiert. Training, Unterkunft und Verpflegung alles an einem Ort, also beste Bedingungen. Alle waren froh, sich wieder einmal zu sehen und auch richtig zu üben. Dank an Horst, der extra seine Termine nach uns richtet und uns in gewohnter Weise übers Papier trieb. [Lies mehr]